TOP Ö 3: Schulsporthalle Ergolding; Erweiterungsmöglichkeiten am Standort der Realschule Ergolding im Bereich der künftigen 3+1- Halle und Erweiterung des VGV - Verfahrens

Beschluss: Abstimmungsergebnis:

Abstimmung: Ja: 14, Nein: 0

Beschluss Nr. 188

 

Der Kreisausschuss nimmt von der vorgestellten Machbarkeitsstudie zur maximierten Ausnutzung der Grundfläche am Standort der künftigen 3+1 Halle in Ergolding Kenntnis und stimmt der Ausweitung der Aufgabenstellung im VGV Objektplanung zu.

 

Die Verwaltung wird beauftragt, den Erweiterungsbedarf der Realschule Ergolding in Abstimmung mit der MB- Dienststelle und der Regierung von Niederbayern als Förderstelle zu ermitteln. Das Ergebnis ist im Rahmen eines Grundsatzbeschlusses vorzustellen.

 

Der Kreisausschuss stimmt der vorgestellten Verteilung der Jurybesetzung für die notwendigen Vergabeverfahren mit den Anteilen von Markt Ergolding und dem Landkreis zu und beauftragt den Bauausschuss mit der Besetzung der Jury für den Landkreis.