TOP Ö 1: Turnhallensituation Ergolding;

Beschluss: Abstimmungsergebnis:

Abstimmung: Ja: 58, Nein: 0

Beschluss Nr. 101

 

1.      Der Landkreis ist bereit, die Happy Sports Halle als Ballsporthalle für den Schulsport auszubauen.

 

2.      Mit dem Vorschlag des Marktes Ergolding, das notwendige Grundstück im Wege eines Erbbaurechts zu überlassen, besteht Einverständnis.

 

3.      Die näheren Einzelheiten sind mit dem Markt Ergolding zu vereinbaren.
Der Vertragsentwurf ist dem Kreisausschuss vorzulegen.

 

4.    Die bestehende Mehrzweckhalle soll durch einen Neubau 3 + 1 ersetzt werden.
Die aktuell fehlende Halleneinheit soll dabei zusätzlich errichtet werden.

 

5.    Mit Ausnahme der Mehrkosten für die Ausbildung als Mehrzweckhalle sollen die Kosten zwischen den Beteiligten hälftig aufgeteilt werden.

 

6.    Die Verwaltung wird beauftragt, die notwendigen Vereinbarungen mit dem Markt Ergolding zu verhandeln und zur Entscheidung vorzulegen.

 

7.    Der Markt Ergolding soll Bauherr dieser Maßnahme sein, soweit dies keine Nachteile hinsichtlich der Förderung hat.