TOP Ö 6.1: Neubau Landratsamt; Vorstellung und Freigabe der Vorentwurfsplanung und Optimierungsmöglichkeiten; Empfehlungsbeschluss Bauausschuss v. 30.09.2020 und Optimierungsmöglichkeiten

Beschluss: Abstimmungsergebnis:

Abstimmung: Ja: 56, Nein: 10

Beschluss Nr. 51

 

1.    Entsprechend dem Empfehlungsbeschluss des Bauausschusses vom 30.09.2020 wird der Vorentwurf inklusive der Kostenschätzung freigegeben.         
Die Verwaltung und das Planungsteam werden beauftragt weitere Optimierungspotentiale im Rahmen der Entwurfsplanung herauszuarbeiten.       

2.    Die Möglichkeiten der Optimierung sind in der Projektgruppe und im Bauausschuss vorzuberaten und dem Kreistag insgesamt eine Empfehlung für eine Entwurfsplanung zu geben.

 

 

Abstimmungsergebnis:      Ja 58   Nein 7 

 

 

KR Schmid nimmt am Verlauf der Sitzung wieder teil.

 

 

Beschluss Nr. 52

 

Der Kreistag stimmt den Planungen zum Landratsamtsneubau in Essenbach zu.

Gleichzeitig wird für die weiteren Planungs- und Umsetzungsschritte hinsichtlich der Kostengruppen 200 – 600 ein Kostendeckel i. H. v. 73.900.00 EUR beschlossen.

Verwaltung und Planer werden angewiesen, bei Planung und Umsetzung auf die Einhaltung dieser Vorgabe zu achten.