TOP Ö 1: Seniorenarbeit;

Beschluss: Abstimmungsergebnis:

Abstimmung: Ja: 12, Nein: 0

Beschluss Nr. 448:

 

Der Landkreis Landshut etabliert zeitnah unter Ausschöpfung der vorhandenen staatlichen Fördermittel eine flächendeckende hauptamtliche Wohnberatungsstelle. Die Kombination mit der Stelle des Behindertenbeauftragten wird dabei verfolgt.

Die Stelle ist entsprechend der Förderdauer zu befristen und vor einer Weiterverlängerung dem Kreisausschuss zur Entscheidung wieder vorzulegen.